Beim Umpflanzen Sämlinge, warum sollte ich nicht setzen Sie Sie gerade in den Boden?

Ich habe gerade angefangen, Gartenarbeit, und ich bin immer gut drauf. Ich wohne in einer Wohnung und ich habe das Pflanzen von Samen in den Behälter und setzen Sie auf meinem Balkon. Ich Lesen Sie die Anweisungen auf dem Saatgut-Päckchen und manche sagen, "Pflanzen in einem kleinen Behälter, lassen Sie Sie im Dunkeln für ein paar Tage feucht halten, dann Transplantation in einen größeren Topf." Meine Frage ist, warum Transplantation? Warum nicht einfach die Samen, wo es schließlich hingehen wird, und Sie sind fertig?

Ich transplantiert einen Sämling in einen größeren container und ich geschlachtet, es war mein erstes mal. Ich denke, dass ich ausgesetzt den Wurzeln, und ich habe nicht gesehen, jedes Wachstum in ein paar Wochen. Ich denke, Sie sind im Schock, oder sonst nicht gut.

Ich kann sehen, wenn es draußen kalt ist und Sie will Sie schützen vor der Witterung, aber das gilt nicht für mich. Warum kann ich nicht einfach die Samen in, wo soll es enden, und speichern Sie die zusätzlichen arbeiten und das Risiko von botching die Umpflanzen? Was ist der Vorteil der Transplantation?

+252
Maxikadze 23.11.2019, 17:31:25
16 Antworten

Ich kontaktierte Baker Creek, die Antwort zu finden (weil Sie wachsen beide Sorten habe ich verwiesen, in der links: Crimson Wald und Er Shi Ko; Er Shi Ko ist nicht das bulbing geben, aber nur Crimson Wald, obwohl es nicht mit großen Lampen).

Sie sagten beide Sorten vermehren sich an der Basis (und sind beide winterhart Stauden-down-zone 3).

Also, es klingt wie bulbing bündeln Zwiebeln (mindestens Crimson Wald) multiplizieren, wie Kartoffel, Zwiebel, und sollten daher eine weniger teure alternative, ob oder nicht Sie produzieren Glühbirnen ganz so groß (ich vermute, Sie nicht). Also, wenn Sie wollen ein größeres Multiplikation Zwiebel, ich würde für zu gehen wie der Green Mountain Multiplikator Zwiebel oder die Gelbe Kartoffel-Zwiebel.

Nur als Anmerkung, ich bin wachsenden Crimson Forest (ich direct-seeded Samen im Frühjahr). Sie haben Glühlampe, aber Sie sind nicht große Zwiebeln, bisher (und ich kann mir vorstellen Sie vielleicht etwa, wie Schalotten in der Größe im nächsten Jahr und danach). Sie sind immer noch lebendig und grün (im südwestlichen Idaho) ab 11. Nov 2016. Hoffentlich werde ich bekommen, um zu sehen, wie Sie es tun im nächsten Jahr (wie groß Sie bekommen und wie viel Sie zu multiplizieren). Die Samen, die ich gepflanzt, kam aus reimerseeds.com wenn es einen Unterschied macht.

+1000
user55998 03 февр. '09 в 4:24

Dies ist der Fuchsbau Schwanz sedum oder Sedum morganianum. Diese sukkulente pflanze stammt aus Mexiko und Mittelamerika und wird als eine ausdauernde gibt. In Bereichen, wo die Temperatur konstant erhält unter null ist es eine zimmerpflanze.

Die Anforderungen sind:

  • hohes Licht (Südseite-Fenster in der Regel)
  • durchlässiger Boden
  • ein Ton-Topf ist bevorzugt, da das Gewicht wird helfen, stabilisieren den langen Schwänzen, die wachsen über den Rand des Topfes.
  • reduzieren Bewässerung während der Wintermonate
  • der Schwanz kann Recht lang, so legen Sie Sie, wo Sie können hängen mehrere Meter runter oder mehr
  • er vermehrt sich sehr leicht, jedes Stück von der Rute, wenn Sie Links oben auf Boden Wurzeln und wachsen
  • nie gesehen, dass irgendein Insekt oder ein virus/Pilz/Bakterien-Probleme
  • nicht overwater
+988
Mary Lindsay 06.08.2012, 02:24:07

Ich war etwas Galgant vor ein paar Jahren, die jetzt gedeihen Sie in meinem Garten. Gibt es eine beste Zeit/Saison zu ernten, Galgant, und kann man nur abrufen, einen kleinen Teil des rhizoms, wie erforderlich, oder ist es besser, zu Graben, das ganze und neu bepflanzte zur gleichen Zeit?

+889
user10148040 08.06.2011, 20:42:25

Eine hausgemachte Heilmittel aus meiner Heimat, die haben bei mir immer funktioniert ist die Verwendung von Kaffee-Rückständen (was bleibt von gemahlenem Kaffee gebraut nach) jagen Sie Weg. Aber ich habe keine Erklärung, warum das funktioniert, außer meiner eigenen Erfahrung.

+876
user2802450 02.02.2014, 02:55:06

Viele Gemüse-und Kräuter-Pflanzen angebaut, die für Ihre Blätter oder Zwiebeln. Oft werden Sie sterben kurz nach der Herstellung einen blütenstand und Samen. Der Prozess der Umsetzung dieser letzten blütenstand ist bekannt als . Idealerweise werden diese Pflanzen angebaut werden sollen, so lange wie möglich, bevor dies geschieht. Beispiel Pflanzen, die Schraube umfassen, basilikum und Zwiebeln.

In der Regel ist verursacht durch schlechte Wachstumsbedingungen (zB. zu trocken oder zu heiß). Die pflanze spürt, dass er sterben wird, und in einen "letzten Atemzug" produziert eine Blume, so dass seine Gene überleben an die nächste generation.

Verwenden Sie dieses tag für Fragen über, wie zu vermeiden, die in bestimmten Pflanzen. ist ein häufiges problem mit bestimmten Pflanzen, so dass die Chancen sind, dass Ihre Frage bereits gefragt: Werden Sie sicher, dass die Website-Suche zuerst, bevor du eine möglicherweise doppelte Frage.

+866
korosaki ichigo 07.11.2015, 01:47:53

Ich sehe zwei kleine Wucherungen in der Nähe der Unterseite in deinem zweiten Foto. Ihre Idee, zu versuchen und zu verwurzeln, die top-Wachstum funktionieren könnte, so sollten Sie versuchen, dies zu tun mit dem Wachstum, das ist in der Nähe der Decke. Die pflanze selbst ist verstopft, in den Topf mit den Pflanzen, und wahrscheinlich würde auch profitieren von einem Ort mit mehr Licht. Ich kann nur bieten die folgenden Vorschläge.

  1. Schneiden Sie die Haupt-trunk über die beiden kleinen Wucherungen im Bild zu sehen ist, dann topfen Sie die main (bewurzelten) Pflanzen in frische Blumenerde. Wenn Sie feststellen, alle Toten Wurzeln sollten Sie entfernen, aber seien Sie vorsichtig, nicht zu beschädigen lebenden Wurzeln.

  2. Wasser die pflanze vorsichtig, sobald umgetopft, und nur, wenn es trocken anfühlt.

  3. Legen Sie die umgetopft Gummi-Baum in einem Ort, der erhält mehr indirektes Licht, um Wachstum zu stimulieren (D. H. vielleicht "teilweise" sonnigen hellen Standort).

Hoffentlich werden die kleinen vorhandenen Wucherungen stärken, und vielleicht noch einige zusätzliche neue Wachstum initiiert wird, aus dem Kofferraum.

+842
Oerd 22.01.2013, 04:21:06

Es sieht aus wie Tamariske zu mir, auch als Salz-Zeder.

Wenn dies ist, was Sie haben, würde ich empfehlen, es loszuwerden, wie es ist invasiv in Nordamerika. Loswerden von diesen kann ziemlich schwierig sein, obwohl, wie Sie sind ziemlich hartnäckig.

Pro wikipedia:

Die Gattung Tamarix besteht aus etwa 50-60 Arten... native zu den trockeneren Gebieten von Eurasien und Afrika.

Die rosa bis weißen Blüten erscheinen in dichten Massen auf 5-10 cm lange Stacheln an Zweig-Tipps von März bis September, obwohl einige Arten (z.B. T. aphylla) sind in der Regel blühen im winter.

Tamarix verbreiten können sowohl vegetativ, durch haftwurzeln oder submersen Stängel, und geschlechtlich durch Samen.

enter image description here

+834
CB1066 06.02.2014, 05:12:57

Wir haben 5 Malaiisch Kokospalmen (gelbe Kokosnüsse, anstatt grün). Unter einer von Ihnen, wir sind immer dunkle Flecken auf Terrasse Stühle und alles was sonst noch in der Nähe. Jemand sagte, es könnte sein, Insekt Kot von einem Befall des Baumes. Eine systemische Insektizide in den Boden wurde vorgeschlagen, Stimmt das? Empfehlungen?

+708
Ronald Librada 03.03.2013, 18:49:09

Nun, ich bin verwirrt - in die ersten pics, da ist ein Kalk gebeizt Terrakotta-Topf auf der linken Seite zeigen zwei Pflanzen innerhalb von - in der zweiten Reihe von Fotos, es ist unmöglich zu sagen, ob der gleiche Kalk gebeizt terracotta-Topf hat noch zwei Pflanzen (ggf. Azaleen). Wenn es funktioniert, der Topf ist viel zu klein für zwei Pflanzen, kaum groß genug für ein, und wenn die Azaleen, die Sie mögen sauren Boden. Ich vermute es ist schon zu spät, Sie zu retten, aber es scheint, Sie haben nicht die Bewässerung ausreichend gut zwei Pflanzen schaffen eine Menge von Wurzel-und das bedeutet, dass Sie benötigen zusätzliches Wasser, weil Sie nicht genug Raum und nicht genug Erde, um zu halten, um kein Wasser sowieso.

Die einzige andere Möglichkeit ist ein problem mit der Blumenerde, die Sie verwendet, aber falls Sie noch andere Pflanzen, die sind gut, seine unwahrscheinlich zu sein. Nun, dass Sie in diesem Zustand alles, was Sie tun können, ist, genießen Sie Sie, setzen Sie Sie in eine Schüssel oder etwas ähnliches und füllen Sie ihn mit Wasser, Gewicht der Töpfe nach unten, und lassen Sie Sie in Wasser für eine Stunde. Dann entfernen Sie und lassen Sie Sie abtropfen ertrinken komplett. WENN Sie wieder gesund sind, topfen Sie die beiden Pflanzen in separaten Töpfen. Und drehen Sie die einzelne pflanze aus Ihrem Topf und überprüfen Sie, ob Ihre rootbound, wenn dem so ist, geben Sie ihm einen größeren Topf.

Wenn Sie Wasser, nachdem Sie dieses, tun Sie es, wenn Sie die Oberfläche des Komposts fühlt sich nur etwas trocken anfühlt, aber nicht geschrumpft aus die Seiten der Topf - Wasser gründlich, kann man sich in den überschuss für 30 Minuten, dann leeren Sie die Fächer unter.

+686
Happy Chef 21.10.2010, 18:37:47

Es ist nicht die Sonne die Blätter verbrennen würde nicht gebleicht, Dessen eventuell einen Mangan-Mangel, oft in Verbindung mit Eisen Probleme und Böden über pH-Wert von 7,5 , nur füttern Sie Sie mit einem Pflanzen-Stärkungsmittel mit beiden Elementen in es. Aber wie Stephie sagt zwei Tage? vielleicht sind die Probleme kamen mit dem Kompost, wo Sie gewachsen? Oder das Wasser in der Wasser-Tisch hat etwas zu den Wurzeln? aber dann wieder, Sie würden zeigen Anzeichen von ertrinken? Es ist nicht die Sonne, auf jeden Fall nichts zu tun mit der Sonne, der Schaden sieht sehr viel wie eine Art von Mangel, etwas sehr falsch mit der pflanze und nicht als etwas externes Auswirkungen auf die pflanze. Ich gehe immer noch mit etwas zu tun, mit Nährstoffen, die einzige Möglichkeit ist zu versuchen eine pflanze in einem schattigen position und sehen, was passiert? Regel eine Sache zu einer Zeit.

+589
nkdejong 28.11.2011, 03:15:23

Ich habe einen weißen Pfirsich Baum, den ich gepflanzt vor etwa zwei Jahren. Im letzten Jahr habe ich festgestellt, dass der Baum hatte viele kleine abgestorbene äste, so dass ich beschnitten aus. Nach dem beschneiden, der Baum hat nun nur ein paar lange dünne Zweige Links. Dann, in diesem Frühjahr, ich wünschte, dass ich sehen würde, das Wachstum der immer neue Zweige und Blätter. Aber, es ist kein Zeichen von neuen Zweige kommen entweder aus dem Kofferraum und die vorhandenen äste und Blätter kommen nur von der Spitze der Zweige (nicht aus dem mittleren Teil).

Hat dieser Baum Aussehen OK? Gibt es irgendetwas, was ich tun kann, damit der Baum besser wachsen Zweige und Blätter?

picture of the peach tree

+584
debianguy 29.03.2019, 06:27:18

Wo ich früher lebte, jeder hat Leyland Zypresse. Die sind schnell, aber nicht so dicht bei den Jungen, wie ich es mir gewünscht hätte. Ich fand Thuya plicata 'virescens'. Sie sorgten für das screening, die Sie sofort auf 8'. Sie werden eine Vielzahl von unseren westlichen Zeder wächst eher schmal und zugleich sehr dichtes, sehr dunkles grün. Sie sind viel besser im wind als die Leyland seltsam genug. In 5 Jahren waren Sie 15' und 5' bis 7' breit, einige so nah wie 5-6' auseinander. Ich hatte nie zu Scheren und Sie blieb dicht am Boden.

Versuchen Sie nicht zu tun, eine gerade Linie. Ich mag die Aufrechnung von einander, daß Sie in eine natürlichere Art und Weise. Wenn man stirbt, niemand wird klüger. Ich auch wie immer ein paar kleinere Bäume zu mischen, sowie ein paar Unterwuchs, laub-Bäume wie Elsbeere oder Holunder (das dunkle lila, war herrlich)! Vögel liebten diese Bäume. Nicht Anteil Ihre Bäume, wenn Sie können möglicherweise helfen, es. Sie wird schneller und stärker wachsen, wenn Sie nicht Anteil Ihnen. Versuchen zu Graben, bis das ganze Bett, die Sie verwenden werden für die Pflanzen. Wenn Sie sind das entfernen von gras für dieses Bett verwenden Sie es, um die form der Stiftung von Ihrem Bett auf, gerade stapeln Sie die Stücke dem Kopf nach unten und oben mit 6-8 cm oder mehr des guten Mutterboden. Planen Sie es so, dass die rootballs Ihrer Pflanzen sitzen auf ungestörten Boden und halten die Erde Weg, der aus der Rinde des Baumes.

+377
The Fourth Hokage 16.03.2011, 19:04:00

Erhöhen Sie Ihre chance auf die Bewurzelung bei Stecklingen, versuchen Sie das eintauchen der Stecklinge in-rooting Hormone. Alternative wäre Honig oder aspirin.

+310
gacopu 31.07.2016, 07:35:02

Ich grub und brachte ein Stiel Thornless Blackberry zu Hause in einem großen Teil von seinem eigenen Boden, und legte in meine Erde mit ein wenig Dünger Kompost auf der Oberseite vor etwa einem Monat in Idaho, (Anfang Mai) und einer der großen Stämme hatten Blätter und brach, so dass ich stecken Sie es in eine zwei-Liter-soda-Flasche voll Wasser und legte es auf die Veranda. Beide bekommen Sonne den ganzen Tag, außer das man in die Flasche bekommt Schatten etwa 3 pm. Jetzt(Anfang Juni), die man in der Flasche sieht gesund und kräftig, hat eine Blume, aber keine Wurzeln, und der in den Boden ist nur dort zu sitzen, als eine pflanze... kein neues Wachstum. Die Mutter pflanze, wo ich diese aus blüht, also vielleicht zu spät, weil es ertragen bewegen? Wird meine blühte schneiden root? Auch nehme ich jeden Rückschnitt-Tipps. (als ich gefragt werde, so fügen Sie tags zu diesem post sehe ich, dass es "bewurzelungshormon", die ich nicht verwendet habe. Ist es notwendig? Ill gehen Lesen oben auf, dass. ;) )

+178
zverdabaxa93 01.08.2013, 18:32:39

Ich habe einen Zwerg veredelt die Zitrusfrüchte in einem Topf in meinem Garten. Der Stamm ist veredelt mit einer Zitrone Zweig und einem Kalk-Zweig. In den letzten zwei Jahren der Zitrone die Hälfte der Baum gut gewachsen ist und Früchte getragen mehrmals, während der Kalk die Hälfte hat überhaupt nicht gewachsen, und die wenigen kleinen Früchte entwickeln sich nach der Blüte abfallen, nach etwa einer Woche.

Der Baum ist getopft in eine bekannte Marke von Zitrusfrüchten Blumenerde, und ich habe eine kleine Menge von slow-release-Zitrus-Dünger in regelmäßigen Abständen.

Hier sind einige Fotos von der graft und der Baum selbst - der Kalk ist der Zweig auf der rechten Seite in beide:

Was kann ich tun, um zu fördern die Kalk-Seite der Baum zu wachsen und Früchte hervorbringen?

+177
Lucas Sousa 17.12.2012, 19:26:44

Ich habe keine Ahnung, was diese pflanze kam, Woher es kam, oder jede mögliche Sache über es. Was ich weiß, ist seine Blätter sind bedeckt, wenig Haare, es gibt wenig Dornen wachsen alle über Sie, und nur durch reiben seine Blätter verbrennt Sie und hinterlässt eine rote Markierung sowie Blasen. Es Tat weh meine Mutter und ich würde gerne wissen, was es ist, so kann ich helfen mit einem remedy.

picture

+14
Demitrian 15.07.2010, 10:29:50

Fragen mit Tag anzeigen